Streetfight ab 18 Jahren

Selbstverteidigung / Streetfight ab 18J.


>> Die beste Lösung eines Konfliktes ist es zu gewinnen,
ohne kämpfen zu müssen. <<
(M.Musashi)  

Doch leider hat man nicht immer die Möglichkeit, sich solch einer Situation bzw. Konfrontation erfolgreich zu entziehen.  

Der eigene Schutz (als Mittel der Selbstverteidigung und des Selbstschutzes) sollte daher für jeden Menschen, gerade in der heutigen Zeit, mit von entscheidender Bedeutung sein. Sie kann mitunter eine Angelegenheit auf Leben und Tod sein. Ein Weg, der Sicherheit und Frieden bringen kann oder in den Untergang führt. Sie sollte heute unter keinen Umständen vernachlässigt werden. Selbstverteidigung kann Leben retten, ob das eigene Leben, oder eines anderen, der Wille es zu wollen muss vorhanden sein.

“Ich sage immer das ohne Willen einfach gar nichts geht.”


Es ist absolut enorm wichtig. Natürlich kann man in einer Stresssituation ungeahnte Kräfte plötzlich entfalten, aber wenn man die nicht zum Punkt bringen kann, bringen sie nicht unbedingt viel. Dieser gewisse Punkt sind gerade mal 1-2 Sekunden. Dann kann es schon zu spät sein.
Viele fragen mich immer ob der Wille wichtig sei? Ein klares JA! kein wenn und aber!
Der Wille ist in einer Notsituation absolut entscheidend. Eigentlich schon fast wichtiger als jede Technik. Ohne jeglichen Willen geht fast gar nichts mehr. Dein Wille kann deine eigene Waffe sein.

Ist die Technik wichtig?

An aller erste Stelle steht narürlich wie bereits erwähnt der Wille, aber die Technik ist nätürlich auch ein Punkt der absolut wichtig ist. Da gibt es überhaupt keine Frage. Aber um die Technik zu beherrschen, gehört einfach regelmäßiges Training dazu. Da gibt es wie bereits erwähnt kein wenn und aber. Meine Techniken haben keinen Ablauf, erst 1,2,3 und dann 4. Nein, sondern meine Techniken gehen genau auf den Punkt. In 2 Sekunden muss es entschieden sein. Es ist hart, ja, aber es muss wirken, denn der Gegner wartet nicht auf dich. Für meinen Unterricht Streetfight System by Andy Delies bin ich für meine Härte sehr bekannt. Aber worum geht es hier? Um den eigenen Schutz!

“Den allermeisten ist es schnell zu hart.” Aber regelmäßiges Training LOHNT sich.

In Lebensgefährlichen Situationen rate ich meinen Schülern
"Renn um Dein Leben, denn du hast nur eins"


Und was ist, wenn man das nicht situationsbedingt kann?

Dann wird es lebensbedrohlich. Wenn jemand mit einem Messer umgehen kann oder entschlossen ist, es zu benutzen, bedeutet das auch leider für erfahrene Kämpfer mit hoher Wahrscheinlichkeit massive Verletzungen. Wir trainieren natürlich die Abwehr von Waffen – aber man darf sich da keine falschen Vorstellungen machen.
Und nochmals in Erinnerung zu rufen - REGELMÄßIGES TRAINING IST EIN MUSS- ich spreche aus ERFAHRUNG

Natürlich ist es besser, man hat Techniken, um sich wehren zu können, statt keine zu haben.
Noch besser ist es, nicht in die Situation zu kommen, aber
Auf der Straße gibt es keine Regeln


 
Was, wenn man angegriffen wird und einen extremen Schlag abbekommt?

Wer die Situation nicht kennt, ist erstmal perplex und handlungsunfähig. Es wird einem schwarz vor Augen, man bekommt keine Luft mehr. Wer aber Erfahrung hat, kann damit einfach besser umgehen. Generell sinken die Chancen auf Gegenwehr sehr stark, wenn ein vehement geführter Angriff nicht abgewehrt werden kann. Die Situation ist überhaupt nicht mit sportlichem Kampfsport wie Boxen vergleichbar: Da stehen trainierte Leute im Ring, es gibt die Handschuhe, Regeln und einen Schiedsrichter. Aber beim Angriff auf der Straße gibt es keine Regeln, keine Handschuhe, keinen Kopf- und keinen Tiefschutz. Da steht niemand und bewertet nach punkten.

Einfach kurz gesagt - Auf der Straße gibt es keine Regeln! Du musst immer vorbereitet sein! Lerne Gefahrensituationen wahr zunehmen!

Niemand ist unbesiegbar, man kämpft viel mit sich selbst, entwickelt Persönlichkeit und weiß um die Gefahren einer körperlichen Auseinandersetzung. Deshalb vermeidet man sie, so gut es geht. Wenn kein Ausweg bleibt, kann man sich aber richtig zur Wehr setzen. Doch das erfordert viel hartes Training. Darum kommt man nicht herum.
Streetfight, ist schnörkelloser Kampf. Es ist kein Stil und hält sich auch an keine Form. Es kann jede Form von Selbstverteidigung annehmen und entspricht somit auch eigentlich jedem Stil. Alle Mittel und Wege, den Angreifer zu besiegen, werden hier ausnahmslos genutzt.


  Sei vorbereitet auf die Situation, die du nicht erleben möchtest!




Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.